DEUTSCHENGLISH
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Start >> GRAZ >> ARCHITEKTUR

GRAZ - ARCHITEKTUR

Kunsthaus Graz

Murinsel Graz

Neue Technik

Kunsthaus Graz

 

 

 

Architekturstadt Graz: Ein Alien als Kunsthaus, eine künstliche Insel in der Mur. In Graz lebt der Mut zu moderner Architektur.

Nein, Graz ist weder Barock- noch Renaissancestadt. Kein Jugendstiljuwel und auch kein mittelalterliches Städtchen. Die schmucke Grazer Altstadt (Achtung Weltkulturerbe) vereint ein buntes Sammelsurium all dieser Stile unter einer Dachlandschaft. Da macht es gar nichts, wenn auch die Gegenwart markante Duftnoten hinterlässt. Und die Zukunft. Die von den britischen Architekturstars Peter Cook und Colin Fournier erdachte Kunsthaus-Blase oder Vito Acconcis Murinsel bauen als visionäre ästhetische Eingriffe in das Stadtbild auf eine beachtliche Tradition. Aus alt mach neu, es hieß es 2011 auch für das spanische Architekturbüro Nieto Sobejano Arquitectos und den Grazer eep Architekten, die für die Neugestaltung des Joanneumsviertel als modernes Museumsquartier des Universalmuseums Joanneum verantwortlich zeichneten. Mit seiner architektonischen Neugestaltung gilt es nun als einer der ältesten und modernsten Universalmuseen Europas. 
Und Namen wie Domenig/Eisenköck oder Szyszkowitz/Kowalski, mitunter verbunden mit dem Label Grazer Schule der Architektur, haben der Stadt ihren Stempel aufgedrückt. Mutige Kontraste, eigenwillige Ideen und eine hochinteressante Szene machen Graz zu einer außergewöhnlichen Architekturstadt von internationaler Relevanz. 

 


Infos zur Architektur in Graz

Haus der Architektur
Architekturvermittlung und Förderung zeitgenössischer Baukultur. Im Web: Programm, Verlag, Vermittlung & mehr.
hda-graz.at